Eine neoliberale Schweiz? „Fake news!“

In einem Interview mit der Zeitung „Le Temps“ spricht Gerhard Schwarz über den Liberalismus und die Schweiz. In Erinnerung an das 1995 erschienene Weissbuch „Mut zum Aufbruch“ analysiert Schwarz die damalige Situation der Schweiz und den Wandel bis zur heutigen Gesellschaft. Dabei unterstreicht er, dass wir – entgegen der häufigen Darstellung einer angeblich „neoliberalen“ Schweiz – noch lange nicht in einer wirklich liberalen Gesellschaft leben.

IN DEN MEDIEN

Une suisse néolibérale? C’est une “fake news”
Gerhard Schwarz, Emmanuel Garessus, Le Temps, 08.11.2019

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.