Transatlantische Partnerschaft – erneuern, nicht auflösen

Janusz Reiter18. Economic Conference

Transatlantische Partnerschaft – erneuern, nicht auflösen

Janusz Reiter

In wenigen Wochen wird die Europäische Union 10 neue Mitglieder, darunter acht ehemals
kommunistisch regierte Länder aufnehmen. Fast zeitgleich wird das Nordatlantische Bündnis eine zweite
Gruppe von neuen Mitgliedern aufnehmen. Europas Teilung geht endgültig zu Ende. Beide
Erweiterungen, die der Europäischen Union und die der NATO, fallen nicht nur zeitlich zusammen. Sie
sind zwei Teile derselben Strategie für Europa nach dem Kalten Krieg. Einer Strategie, auf deren Erfolg
die Atlantische Gemeinschaft stolz sein kann. Denn sie ist ein Beweis für die Vitalität und Attraktivität
beider Organisationen, die Europas politische Gestalt entscheidend geprägt haben und die ihren Auftrag
auch in Zukunft erfüllen müssen. Wie sie ihre Aufgaben teilen und ihr Verhältnis zueinander definieren,
ist eine der großen politischen Fragen, deren Bedeutung weit über Europas Grenzen hinausgeht.

Deutscher Text
English Text

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.