Warum Deutsche Steuern hinterziehen

Karl Heinz DäkeVortragsabend

Warum Deutsche Steuern hinterziehen

Vortrag des Präsidenten des Bundes der Steuerzahler Deutschland e.V. am 31. März 2008 in Zürich bei der Progress Foundation

Das Thema des Vortrags konzentriert sich darauf, warum Deutsche Steuern hinterziehen.

Wahrscheinlich liegt das an den Ereignissen der letzten Wochen, die nicht nur in Deutschland für erhebliches Aufsehen gesorgt haben. Auch in Italien, wo ich vor meiner Reise nach Zürich einige Tage gewesen bin, haben diese Ereignisse Aufsehen erregt. Allerdings in eine ganz andere Richtung. Warum regt Ihr Euch so auf, wurde ich mehrfach gefragt. Hier in Italien zahlt keiner die Steuern, die er bezahlen müsste.

Wahrscheinlich wäre dieses Aufsehen nicht so groß gewesen, wenn man nicht am 14. Februar morgens um sieben Uhr einen sehr prominenten Manager wegen des Verdachts der Steuerhinterziehung festgenommen und vor laufenden Kameras, also live, aus seinem Haus abgeführt hätte. Ein bisher in der Geschichte der Bundesrepublik Deutschland einmaliger Vorgang.

Interessanterweise geschah das, nachdem nur kurz zuvor das Versagen von Politikern als Aufseher bei Landesbanken, der Kreditanstalt für Wiederaufbau und der IKB zu Milliardenverlusten beigetragen hat, die natürlich der Steuerzahler tragen muss und das Ganze die Schlagzeilen beherrschte.

Text

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.